+A A -A

You are hereAktionsbündnis "Lehrer_in werden in Sachsen. Aus Überzeugung. Warum denn auch sonst?"

Aktionsbündnis "Lehrer_in werden in Sachsen. Aus Überzeugung. Warum denn auch sonst?"


Am 9. April 2014 trafen sich in Dresden Vertreter_innen des Fachschaftsrates Allgemeinbildenden Schulen der TU Dresden, des Fachschaftsrates Berufspädagogik der TU-Dresden, des Fachschaftsrates der Philosophioschen Fakultät der TU-Chemnitz, des Referates Lehramt des Studet_innenrates der Universität Leipzig, der Junglehrer im Sächsischen Lehrerverband und der Jungen GEW.

Die Junge GEW hatte das Treffen initiert, nachdem einige ihrer Mitglieder bereits an dem Positionspapier mitgewirkt hatten, das die sächsischen Studierendenvertretungen für Lehramt im Januar veröffentlicht hatten. 

Auf dem Treffen wurde beraten, ob und in welcher Form man im Vorfeld der Landtagswahlen auf die Missstände in der Lehrer_innenbildung aufmerksam machen sollte. Der Vorschlag der Jungen GEW verschiedene Aktionen gemeinsam zu organisieren und durchzuführen fand bei allen Anwesenden Zustimmung. 

So wurden erste Ideen gesammlt und ein Arbeitsvorgehen beschlossen.

Das nächste Treffen findet am 2. Mai 2014 ab 13 Uhr im StuRa Leipzig statt. Hier sollen im Arbeitsgruppen zum einen die inhaltlichen Possitionen hinsichtlich der Ausbildung der Berufsschullehrer_innen, der Lehrer_innen im Vorbereitungsdienst, der spezifischen Probleme der an der TU-Chemnitz und einer Berfufseinstiegsphase erweitert werden und zum anderen über mögliche Aktioneformen, Daten und Organisation abgestimmt werden. Hier sind alle Interesierte recht herzlich eingeladen sich einzubringen. Bei Interesse meldet euch bitte unter team@gew-jugend-sachsen.de. 

 

Du kannst das Aktionsbündnis auf Facebook verfolgen.

Warum Gewerkschaft?


Anstehende Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen