+A A -A

You are hereSeminar Demokratische Bildung

Seminar Demokratische Bildung


„Kannst du demokratische Bildung?“, so der Titel eines Seminars, welches in Zusammenarbeit der Jungen GEW aus Berlin und Sachsen vom 05. bis zum 07. November 2010 im südbrandenburgischen Uebigau stattfand.

Das Seminar, das sich an Studierende, ReferendarInnen, und junge Lehrende richtete, beschäftigte sich mit dem facettenreichen Bereich der demokratischen Bildung im weiteren und der demokratischen Unterrichtsgestaltung im engeren Sinne. Hierbei ging es nicht nur um die Ermöglichung demokratischer Partizipation an öffentlichen Schulen, sondern auch um die Gangbarkeit alternativer Schulmodelle. Durch die unterschiedlichen Erfahrungen der Teilnehmenden und dadurch, dass durch diese nahezu alle Schulformen vertreten waren, kam es immer wieder zu interessanten und spannenden Diskussionen. Besonders die unterschiedlichen Erfahrungen der Teilnehmenden mit den verschiedenen Bildungssystemen ihrer Bundesländer ermöglichten einen seltenen und spannenden Einblick in das deutschlandweit uneinheitlich ausgestaltete System der LehrerInnenbildung.

Eine gute Vernetzung und Sensibilisierung der (jungen) Lehrenden ist die Basis für die Etablierung demokratischerer Lehr- und Lernformen v.a. in öffentlichen Schulen. Das Seminar stellte hierfür einen Raum zur Verfügung, in dem sich Personen aus unterschiedlichen Stadien ihrer Ausbildung begegnen und austauschen konnten. Durch theoretische Einheiten und Gruppendiskussionen wurde ermöglicht, dass alle Teilnehmenden mit einem Zugewinn an Wissen und neuen Perspektiven abreisen konnten.

Das Thema wird uns auch weiterhin beschäftigen. So ist bereits ein Themenabend der jungen GEW Sachsen zur demokratischen Bildung für Januar 2011 in Dresden geplant, zu dem wir alle Interessierten herzlich einladen möchten. Nähere Infos sind erhältlich unter: www.gew-jugend-sachsen.de.

 

Eure junge GEW Sachsen

AG Demokratische LehrerInnenbildung Sachsen (DeLiSa)

Datum: 
5. November 2010 - 18:00 - 7. November 2010 - 13:00

Warum Gewerkschaft?


Anstehende Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen