+A A -A

You are hereWorkshop Überlebenstraining: Organisation von guten Lernprozessen

Workshop Überlebenstraining: Organisation von guten Lernprozessen


 

Was erwartet mich?

Lernen kann eigentlich jede*r nur für sich selbst... Jede*r Schüler*in ist ein anderer Lerntyp... Und jede*r Lehrer*in ein anderer Lehrtyp... Dazu kommen noch die Ansprüche der Gesellschaft, des Kultusministeriums, der Eltern, der Kolleg*innen und nicht zuletzt die eigenen... Wie man vor dem Hintergrund dieser schwierigen Rahmenbedingungen dennoch hilfreiche Lernprozesse organisieren kann, wollen wir uns in diesem Workshop widmen.
Das 2,5h-Konzept unserer thematischen Workshops ist an die geringen Zeitressourcen von Lehrer*innen in Ausbildung angepasst. Wir beginnen mit einem kurzen inhaltlichen Impuls. Da es in dem Themenfeld aber keine Patentrezepte gibt und oftmals leider keine schnellen und einfachen Lösungen möglich sind, werden wir für die konkreten Problemlagen der Teilnehmenden in einem gemeinsamen Gespräch Lösungen entwickeln. 
Dies ist ein Unterstützungsangebot, um im Dschungel des Schulalltages besser „überleben“ zu können!
 
Wo findet der Workshop statt?
Im Atrium „Am Rosengarten“ in den Räumen des Lehrer-Hauptpersonalrates, Hoyerswerdaer Straße 1, 01099 Dresden
 

Was kostet die Teilnahme?
Für Nichtmitglieder der GEW ist die Erstteilnahme an einem Workshop kostenfrei. Für Mitglieder wird für alle Workshops kein Beitrag erhoben.

Wo und wie melde ich mich an?
Bei ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.per E-Mail dresden@arbeitundleben.eu oder telefonisch: 0351 4265820  Ansprechpartnerin: Ulrike Stansch, Fachreferentin

 

Welche weiteren Workshops gibt es?

 

11.04.2015 (Sa)

Selbst- und Zeitmanagement

14:00-16:30 Uhr

 

30.05.2015 (Sa)

Konfliktmanagement / Umgang in schwierigen Situationen
und mit schwierigen Menschen

14:00-16:30 Uhr

13.06.2015 (Sa)

Vorbereitung auf Prüfungen 
14:00-16:30 Uhr

19.09.2015 (Sa)

Rollenklärung als Lehrer/-in im Vorbereitungsdienst

14:00-16:30 Uhr

24.09.2015 (Do)

Arbeits- und Schulrecht
18:00-20:30 Uhr

Datum: 
25. April 2015 - 14:00 - 16:30

Warum Gewerkschaft?


Anstehende Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen