+A A -A

You are hereStellenausschreibung für eine*n Jugendreferent*in bei der GEW Sachsen

Stellenausschreibung für eine*n Jugendreferent*in bei der GEW Sachsen


Bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Sachsen, ist zum 17. Mai 2016 die auf 24 Monate befristete Stelle

 

der Jugendreferentin /des Jugendreferenten des Landesverbandes (26h/Woche)

 

in Leipzig zu besetzen.

 

Zum Aufgabenbereich gehören:

  • die Zusammenarbeit mit dem Landesvorstand der GEW Sachsen, seinen Gremien, Arbeitsgruppen und Bezirksverbänden,
  • die Mitgliedergewinnung und die Mitgliederarbeit für vor allem junge Menschen im Landesverband, dabei u.a.
    • Erstellung von Konzepten zur Ansprache von jungen Menschen in Studium, Ausbildung und zum Berufsbeginn in allen Organisationsbereichen,
    • Aufbau und Betreuung eines Netzwerkes von Nachwuchskoordinator*innen,
    • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Aktionen und Bildungsangeboten. 
  • die Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, u.a.
    • Erstellung von Broschüren und Werbematerial für Studierende (insbesondere Lehramt, Sozialpädagogik, soziale Arbeit), Lehrer*innen im Vorbereitungsdienst, künftige Erzieher*innen und Berufseinsteiger*innen aller Organisationsbereiche.
    • Werbung an Hochschulen, Fachschulen für Erzieher*innen und Seminaren für Lehrer*innen im Vorbereitungsdienst
    • Betreuung von Social Media- und Internetpräsenz.
  • die inhaltliche und organisatorische Unterstützung der Arbeit der AG Junge GEW und des Landesausschusses der Studentinnen und Studenten (LASS).

 

Wir erwarten: 

  • einen Hochschulabschluss bzw. gleichwertige oder weiterführende Kompetenzen,
  • Identifikation mit den Zielen der Bildungsgewerkschaft GEW,
  • Engagement und Eigeninitiative bei der Umsetzung von politischen und organisatorischen Zielvorgaben,
  • kommunikative Fähigkeiten,
  • hohe Sozialkompetenz, Bereitschaft zur Teamarbeit, Belastbarkeit und Flexibilität,
  • Interesse an bildungspolitischen Themen,
  • sicherer Umgang mit Office-Anwendungen und die Bereitschaft sich in professionelle Bild- und Textverarbeitungsprogramme einzuarbeiten,
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung entsprechend der im Jugendbereich üblichen (dienstfreien) Zeiten für die ehrenamtliche Arbeit (auch Abendstunden, Wochenenden).

 

Wir bieten:

  • eine vielseitige Tätigkeit mit politischen Gestaltungsmöglichkeiten,
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen des zugewiesenen Aufgabengebietes,
  • gute Arbeitsbedingungen und kollegiale Zusammenarbeit, 
  • eine angemessene Vergütung mit betrieblichen Zusatzleistungen,
  • die Perspektive für eine mögliche Weiterbeschäftigung innerhalb der Landesstrukturen.

 

Schriftliche Bewerbungen mit vollständigen, aussagekräftigen Unterlagen erbitten wir bis spätestens  30. April 2016 an vorsitzende@gew-sachsen.de und David.Jugel@wissenschaft-gew-sachsen.de.

Warum Gewerkschaft?


Anstehende Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen