+A A -A

You are here2. Zukunftsforum LehrerInnenbildung

2. Zukunftsforum LehrerInnenbildung


Als ein überaus motivierender und für unsere politische Arbeit entscheidender Erfolg wird uns das 2. Zukunftsforum LehrerInnenbildung unter dem Motto „Augen zu und durch“ vom 19. November in Erinnerung bleiben! Wie bereits zur Premiere der Veranstaltung im letzten Jahr versammelten sich erneut zahlreiche Lehramtsstudierende sowie Lehrerinnen und Lehrer im Vorbereitungsdienst im Marie-Curie-Gymnasium Dresden, um sich gemeinsam über aktuelle Trends und Probleme der sächsischen LehrerInnenbildung zu informieren und auszutauschen. Die angebotenen Workshops zur konkreten Unterstützung im Berufsalltag wie etwa jene zu Elternarbeit, Gewaltfreier Kommunikation und Zeitmanagement wurden von den Teilnehmenden, welche aus allen Teilen Sachsens angereist waren, mit großem Interesse und Engagement angenommen.

Höhepunkt des Tages bildete die Podiumsdiskussion zwischen dem studentischen Vertreter David Jugel, dem Lehrer im Vorbereitungsdienst Daniel Schulz (AG Delisa) und den bildungspolitischen Sprecherinnen und Sprechern einiger Landtagsfraktionen Dr. Eva-Maria Stange (SPD), Cornelia Falken (Die Linke) und Thomas Colditz (CDU). Das Thema war die Reform der sächsischen LehrerInnenbildung im Allgemeinen sowie die des schulischen Vorbereitungsdienstes im Besonderen. Deutlich war die Unterstützung vom gesamten Podium und dem Publikum für die drei zentralen Forderungen der Jungen GEW Sachsen zum hiesigen schulischen Vorbereitungsdienst: Die Einrichtung einer Personal- bzw. Ausbildungsvertretung für Lehrerinnen und Lehrer im Vorbereitungsdienst, die sofortige Übernahme aller Absolventen der ersten Phase und die Senkung der effektiven Arbeitsbelastung auf wöchentlich höchstens 40 Stunden. Für unser Engagement für eine Reform des schulischen Vorbereitungsdienstes war diese Unterstützung von Seiten der Betroffenen und der Politik ein überaus wertvolles Signal!

Wir möchten hier noch einmal allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den Referentinnen und Referenten sowie allen, die beim Gelingen der Veranstaltung mitgewirkt haben, danken! Alle, die sich nach wie vor für das Thema LehrerInnenbildung oder einfach für gewerkschaftliche Arbeit interessieren, laden wir recht herzlich zur Mitarbeit ein. Im Jahr 2012 soll im Zeitraum Mai-Juni das 3. Zukunftsforum erstmals in Leipzig stattfinden und im Herbst kommt dann das 4. Zukunftsforum in Dresden. Zentral im neuen Jahr wird die Bearbeitung der politischen Umsetzung unserer Forderungen sein. Ihr habt Fragen, Hinweise oder wollt mitarbeiten? Dann schreibt uns über das Kontaktformular. Wir freuen uns darauf, von euch zu hören!

Eure AG Demokratische LehrerInnenbildung Sachsen (AG Delisa) der Jungen GEW Sachsen

 

Datum: 
19. November 2011 - 9:30 - 17:00

Warum Gewerkschaft?


Anstehende Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen