+A A -A

You are hereThemenabend im März: Demokratische Bildung

Themenabend im März: Demokratische Bildung


Beim Treffen am 21. März 2013 wollen wir uns ab 19 Uhr mit dem Thema Demokratische Bildung beschäftigen. Alle interessierten sind herzlich eingeladen.

Schule im Deutschland des 21. Jahrhunderts entspricht vielerorts im Wesentlichen noch immer der hierarchischen und an der führenden Autorität der Lehrenden orientierten Lehranstalt des 19. Jahrhunderts. Demokratische Prinzipien wie Gleichheit, wirkungsvolle Mitbestimmung, Wahlfreiheit und das Recht auf Widerspruch, die uns im gesellschaftlichen und politischen Leben als selbstverständlich gelten, haben bislang nur wenig Einzug in deutsche und sächsische Klassenzimmer gefunden. Dass in diesem Umstand nicht nur ein Widerspruch zu den Prinzipien der freiheitlich-demokratischen Grundordnung liegt sondern auch eine Missachtung zentraler Bestimmungen aus der von Deutschland unterzeichneten UN-Kinderrechtskonvention, dringt immer mehr ins Bewusstsein der an Schule und Unterricht Beteiligten.

Beim Themenabend möchten wir diese aktuelle Entwicklung aufgreifen und uns mit dem Thema Demokratische Bildung (auch: Demokratiepädagogik) beschäftigen. Im Mittelpunkt werden die Fragen stehen, wie durch Schule und Unterricht nicht nur effektiv und nachhaltig demokratische Einstellungsmuster und Kompetenzen bei den Lernenden zu fördern sind, sondern auch, wie Schule und Unterricht bereits an sich demokratisch sein können. Dazu wird zum Einstieg ein kleiner Überblick gegeben, wie der Begriff der Demokratiepädagogik im pädagogischen Diskurs derzeit verstanden wird und was ihn vom Begriff der politischen Bildung unterscheidet. Danach möchten wir uns Auszüge aus dem Film "Wie demokratisch ist meine Schule?" des Schulmuseums Leipzig anschauen, in welchem wir aufschlussreiche Einblicke über den derzeitigen Stand der Demokratie an sächsischen Schulen gewinnen können. Zum Abschluss sollen gemeinsam erste Schritte zur Demokratisierung der hiesigen Schul- und Unterrichtskultur diskutiert werden.

 

Ort: GEW-Bezirksverband Dresden, Cottaer Straße 4, Dresden

Datum: 21. März 2013 - 18:00 - 21:00

Warum Gewerkschaft?


Anstehende Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen